db

AVISTA – berufliche Reha

Berufliche Rehabilitation, Integration und Coaching

Viele Menschen, die an einer seelischen, psychosomatischen oder körperlichen Erkrankung leiden, bedürfen besonderer Unterstützung bei der Überwindung von beruflichen Krisen und bei ihrem beruflichen Wiedereinstieg.

Seit 1991 bieten wir berufliche Rehabilitation an.

Das Angebot von AVISTA (Berufliche Rehabilitation, Integration und Coaching) richtet sich an erwachsene Rehabilitanden und bietet ein berufliches Training und die Unterstützung bei der Suche nach einer passgenauen Arbeitsstelle an.

Das Ziel

Ziel der Maßnahme ist die Erarbeitung einer individuellen beruflichen Perspektive und die Reintegration in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Hierzu gehört auch die Vermittlung in eine geeignete Umschulung und in Einzelfällen in eine Erstausbildung.

Die Dauer

In der Regel acht bis zwölf Monate, ganztags, im Wechsel zwischen theoretischen Schulungsinhalten und betriebspraktischen Erprobungen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Das Angebot

Das Angebot umfasst drei Module:
Modul I     Standortbestimmung/Profiling
Modul II    Berufliche Orientierung/Vertiefung
Modul III   Vermittlungsphase

Die Schwerpunkte

Die Schulungen beinhalten u. a.:

  • Bewerbungstraining
  • Berufswegplanung
  • Kommunikationstraining
  • Soziales Kompetenztraining
  • Gesundheitslehre
  • EDV-Schulung (Word, Excel, PowerPoint)
  • Einführung in moderne Technik und Medien
  • Kaufmännische Grundlagen
  • Grundlagen Büromanagement

Die Betriebspraktika

  • Berufspraxis auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt erproben und trainieren
  • Training arbeitsmarktrelevanter Fähigkeiten
  • Kennenlernen verschiedener Berufsbilder
  • Weitere Qualifizierung und Erwerb fachspezifischer Kenntnisse

Die Einzelbegleitung/das Coaching

  • Förderschwerpunkte und Zielvereinbarungen werden erarbeitet
  • Entwicklung einer realistischen Einschätzung der eigenen Fähigkeiten
  • Ausloten der psychischen Belastbarkeitsgrenze
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Bewältigung von Zukunftsängsten und Leistungsversagen

Die Vermittlungstätigkeit

  • Bewerbungsstrategien hinsichtlich einer Festanstellung reflektieren und festigen
  • Unterstützung bei der Suche nach freien Arbeitsstellen

Das Team

Das Team setzt sich zusammen aus einer pädagogischen Leitung, einer Verwaltungskraft und Fachkräften unterschiedlicher Professionen (Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen, IT-Fachkräften etc.).

Die Kosten

Die Maßnahmekosten werden vom zuständigen Rehabilitationsträger übernommen. Zuständig können sein:

  • Deutsche Rentenversicherung Bund
  • Deutsche Rentenversicherung Nord
  • Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter

Info-Veranstaltung

In der Einrichtung findet regelmäßig am 1. Freitag im Monat eine Info-Veranstaltung für alle Interessent*innen von 9:30 bis 11:00 Uhr statt.
Um Voranmeldung wird gebeten.

Einen Artikel aus dem BRÜCKE-Magazin über das Angebot von AVISTA finden Sie hier.

 

Kontakt

DIE BRÜCKE Lübeck und Ostholstein gGmbH
AVISTA – Berufliche Rehabilitation, Integration und Coaching

Moislinger Allee 9a
23558 Lübeck

Telefon: 0451/ 889 71-0
Telefax: 0451/ 889 71-29

E-Mail: avista@die-bruecke.de

Leitung: Sabine Schmidt-Glasneck

Standort-Info

Anfahrt: s. Kartenausschnitt von openstreetmap.org

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtverkehr Lübeck) erreichen Sie AVISTA über die Haltestelle “Dornestraße” oder fußläufig direkt von Lübeck Hbf bzw. ZOB.
Verbindungsinformationen erhalten Sie unter nah.sh.

Weitere Informationen

DIE BRÜCKE – AVISTA ist zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (s. Zertifikat)