db

Tageszentrum

Im Tageszentrum in Lübeck gibt es vielfältige Angebote unter einem Dach:

Haus Engelsgrube 47 - Die Brücke Lübeck

Beratungsstelle mit Lotsenfunktion
Kostenlose Beratung und Information für Betroffene, Angehörige und fachlich Interessierte.
Begegnungsstätte
Ambulantes, kostenloses niederschwelliges Angebot für psychisch beeinträchtigte Menschen.
Tagesstätte
Angebot mit 28 Assistenzplätzen, zwei Zeitkorridore sind möglich.
PsyMi
Spezielles Beratungsangebot für Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Die Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Personen mit Beratungsbedarf. Menschen mit einer vordergründigen Suchtproblematik finden bei uns keine Assistenz, werden aber an spezielle Hilfsangebote weitervermittelt.

Das Team

Ergotherapeut*innen, Sozialarbeiter*innen, Verwaltungskraft, Praktikant*innen, FSJler*innen, BFDler*innen, Laienhelfer*innen, Mitarbeiter*innen der Hauswirtschaft.

 

Die Beratungsstelle

In unserer Beratungsstelle erhalten Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, deren Angehörige und fachlich Interessierte konkrete Hilfen, allgemeine Auskünfte und Vermittlung zu anderen speziellen Hilfs- und Assistenzangeboten bzw. Institutionen. Unser Beratungsangebot umfasst telefonische Beratung,Einzelberatung und Gruppenangebote. Termine sind im Allgemeinen kurzfristig und ohne lange Wartezeiten möglich, wir bitten allerdings um eine telefonische Vorabsprache.

Persönliche Beratung bei psychischen Problemen und sozialen Konflikten für:

  • Menschen mit psychischen Erkrankungen,
  • Angehörige
  • Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Sozialrechtliche Beratung in den Bereichen:

  • Sozialhilfe, Renten-/Krankengeldbezug, ALG II-Bezug,
  • Betreuungs- und Schwerbehindertenrecht.

Beratung über andere Institutionen und Hilfsmöglichkeiten:

  • Informationen über Angebote unterschiedlichster Träger im Großraum Lübeck,
  • Vermittlung und Gestaltung des Überganges.

Informationen für Ärzt*innen und Fachkolleg*innen anderer Institutionen

Die Begegnungsstätte

Die Begegnungsstätte ist ein offener Treffpunkt für psychisch beeinträchtigte Erwachsene, um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Die Besucher*innen haben Zugang zu den geselligen Club-Angeboten und können nach Absprache weitere Angebote des Wochenplanes nutzen. Im Rahmen der Begegnungsstätte finden zudem Feste und öffentliche Veranstaltungen statt. Wichtige Teile der Angebote werden von Laienhelfer*innen getragen. Der Kontakt erfolgt durch die Teilnahme an den Club-Angeboten oder nach telefonischer Absprache.

Club-Angebote

  • Der Club: Di und Do 15:00 – 17:30 Uhr Flyer Download
  • Club Verholer: Sonntag 15:00 – 18:00 Uhr (nach vorheriger Anmeldung)
  • Querweganschluss, Club für junge Erwachsene: Do 18:00 – 20:00 Uhr Flyer Download

Freizeitgestaltung

  • Offene Gruppen nach Absprache (Hobbys, Sport, Spiel, Unterhaltung etc.)
  • Offene Gesprächsgruppen
  • Einzelne Aktivitäten und Veranstaltungen
  • Ferienfahrten

Assistenz

  • Unterschiedlicher Intensität nach individuellem Bedarf
  • Teilnahme an therapeutischen Gruppen (nach Absprache)
  • Krisenintervention

Die Aufnahme

erfolgt nach einem Beratungsgespräch (nur mit Voranmeldung).

Die Tagesstätte

Die Tagesstätte ist ein Angebot für z. Zt. nicht arbeitsfähige psychisch beeinträchtigte Erwachsene, die lang- oder mittelfristig eine begleitende Unterstützung bei der Gestaltung ihrer Tagesstruktur benötigen. Sie ist zudem ein Hilfsangebot der Nachsorge nach einer Klinikbehandlung und eine Möglichkeit zur Intensivierung der Hilfe, wenn ambulante Assistenz nicht mehr ausreichend ist. Die ärztliche Behandlung findet durch die niedergelassenen Ärzt*innen statt.

Angebote/Assistenz
Gruppen-/Einzelgespräche, Krisenintervention, Ergotherapie, Bezugspersonensystem, Frühstück, Mittagessen (inklusive Selbstbeteiligung), Gelegenheit zum
Wäsche waschen, Hilfe bei Alltagsproblemen, Unterstützung bei der Teilhabe an Arbeit/Beschäftigung/Teilhabe

Freizeitgestaltung
Wechsel von arbeitsähnlicher Tätigkeit, Sport, Spiel und anderen Aktivitäten, feste Gruppen, offene Gruppen nach Absprache, Ferienfahrten und Feste, Abendveranstaltungen

Die Aufnahme
erfolgt nach einem Informationsgespräch durch Antrag beim Leistungsträger der Eingliederungshilfe.

Die Kosten
In den meisten Fällen tritt der Leistungsträger – einkommensabhängig und nach einer Teilhabeplanung nach dem BTHG – für die Kosten ein.

Kontakt

DIE BRÜCKE Lübeck und Ostholstein gGmbH
Tageszentrum

Engelsgrube 47
23552 Lübeck

Telefon 0451/ 14008-70
Telefax 0451/ 14008-77

E-Mail: tageszentrum@die-bruecke.de

Leitung: Oliver Schulz
Fachleitung: Catharina Baden

Standort-Info

Anfahrt s. Kartenausschnitt von openstreetmap.org

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Stadtverkehr Lübeck) erreichen das Tageszentrum über die Haltestelle “Am Koberg”. Verbindungsinformationen erhalten Sie unter nah.sh.